Qualifikation

Seit 2008 beschäftige ich mich mit Energiearbeit. Meine Wurzeln sind dabei im Reiki, mit dem ich mich am längsten, seit 2008, befasse. Reiki sehe ich – beginnend beim ersten Grad (2009), bis hin zum Meistergrad (2011) – als wichtige Meilensteine auf meinem bisherigen persönlichen Weg.

Zur Thai-Massage bin ich 2012 gekommen. Im Zusammenhang mit einer Reise hatte ich mich für eine Stunde Thai-Massage entschieden. Ich war begeistert und wollte unbedingt selbst die Massagepraktiken erlernen. 2013 war ich daher in Thailand und habe mich an der Chetawan Health School, einer dem thailändischen Gesundheitsministerium angeschlossenen Schule in Salaya, eingeschrieben und den Kurs Professional Thai Massage for Health absolviert. Im Rahmen eines Aufenthalts 2015 habe ich in Ban Saladan / Ko Lanta Abschlüsse im Bereich Reflexology und Aromatherapie erworben, so dass ich ergänzend zur klassischen Traditionellen Thai-Massage Thai-Fußreflexzonenbehandlungen und Thai-Ölmassage (als Teil der Aromatherapie) anbieten kann.

Zu sehen, wie sich durch eine Anwendung und Behandlung durch Reiki oder auch Thai-Massagen bei Anderen Positives entwickelt, teils langjährige gesundheitliche Beschwerden gemindert werden können: Das war schlussendlich mein Antrieb für den Schritt in die Selbständigkeit und den Aufbau eines weiteren beruflichen Standbeins mit eigenem Studio seit April 2014.

Petra Pfisterer